Laufwasserkraftwerke

Drucken

Laufwasserkraftwerke

Der größte Teil der deutschen Stromerzeugung aus Wasserkraft stammt aus 585 Laufwasserkraftwerken der öffentlichen Stromversorger, die über eine installierte Leistung von etwa 2 600 Megawatt verfügen. Mit einem Wirkungsgrad von etwa 94 % sind diese Kraftwerke absolut ausgereift.

Das Wasser strömt im Maschinenhaus durch eine Turbinen in der Regel kommen hier Kaplan-Turbinen zum Einsatz. Diese treiben je einen Generator zur Stromerzeugung an. Die Stromerzeugung ist vom momentanen Zufluss und der Fallhöhe abhängig. Dem nachfolgenden Bild können Sie den technischen Ablauf nachverfolgen.

 

 

Zurück

 

 

Laufwasserkraftwerke