Brennstoffzellen-Heiztechnik
Photovoltaik Montageziegel
Das Infoportal
für Brennstoffzellen
und Erneuerbare Energien

Bis zu 4 Angebote von Fachfirmen aus Ihrer Region - Ihr Preisvergleich

Angebote Preisvergleich anfordern

 

Jetzt auf das entsprechende Thema klicken
und Angebote für einen Preisvergleich erhalten!


Photovoltaikrechner, Solarrechner

Photovoltaik Montageziegel

E-Mail Drucken PDF

Photovoltaik Montageziegel für Dachhaken jeglicher Art, revolutioniert die Photovoltaikmontage

Dachhaken


 

 

Für jeden der schon mal eine Photovoltaikanlage montiert hat oder auch nur bei einer Photovoltaik-Montage dabei war und zugeschaut hat, ist der Photovoltaik Montageziegel die Erfindung überhaupt. Im Normalfall werden die Dachziegel hochgeschoben und bei gewöhnlichen Ziegeldächern mit Schlossschrauben auf den Sparren geschraubt. Hierfür müssen die Dachziegel entfernt und entsprechende Aussparungen für die Dachhaken ausgeflext werden, denn diese werden unterm Ziegel aus dem Dach geführt. Hier ist mit extremer Sorgfalt zu arbeiten. Mancher Solarteur arbeitet hier mit einer Zange oder mit einem Hammer, doch wenn die Aussparung nicht perfekt gemacht ist, wird der Dachziegel bei der kleinsten Belastung brechen.

Um die Dachziegel händisch mit dem Hammer bearbeiten zu können, wird große Erfahrung benötigt und selbst dann ist es nicht empfehlenswert! Werden hier Fehler gemacht, kann das Endergebnis schlimm aussehen. Der händische Bearbeitung mit dem Hammer findet nicht selten Anwendung, gerade um das schmutzverursachende und zeitaufwendige flexen der Dachziegel zu vermeiden. Selbst Meister des Dachdeckerhandwerks benutzen die Flex! Die Aussparung muss entsprechend der Maße des Dachhakens nicht zu groß und auch nicht zu klein ausfallen. Ist die Aussparung zu groß, bleibt nicht genügend Ziegel-Material zwischen Oberfläche und Aussparung und der Ziegel kann brechen! PhotovoltaikmontageNoch viel schlimmere Folgeschäden können entstehen, wenn die Aussparung zu klein gewählt wird. Denn dann wird der Dachziegel angehoben und zum Einen entsteht eine Lücke/Schlitz/Spalte und zum Anderen ist wieder ein Druck auf dem Ziegel, so dass dieser brechen kann. Dieser Spalt bietet eine große Angriffsfläche für den Wind und eine einladende Einstiegsmöglichkeit für allerlei Tiere wie Insekten, Mäuse etc., außerdem kann Feuchtigkeit eintreten. Davon ganz abgesehen, kann durch eine zu geringe Aussparung im Ziegel, bei der geringsten Belastung, beispielsweise durch die Zusätzliche Schneelast im Winter der komplette Ziegel brechen. Dieser muss dann ausgetauscht werden und dafür muss evt die ganze Photovoltaikanlage wieder runter!!! Hier sollte man mindestens ein Abstand von ca. 0,5 cm einhalten.

 

 

Diese ganzen Probleme sind nun Schnee von gestern! Dank der Erfindung des Photovoltaik Montageziegel der für Dachhaken jeglicher Art geeignet ist, fallen all die Gefahren und vor allem ein großer Montageaufwand flach!

Im Moment gibt es diesen Ziegel nur für die Frankfurter Pfanne aber das wird sich künftig bestimmt ändern. Der Photovoltaik Montageziegel ist bereits ab Werk mit einer Aussparung für die Dachhaken versehen, so spart sich der Monteur unglaublich viel Zeit und man kann sich sicher sein, dass die Arbeit schlussendlich perfekt gemacht ist. Durch den Photovoltaik Montageziegel ist man bei der Montage einer Photovoltaikanlage auf der sicheren Seite und spart extrem viel Zeit. Den Photovoltaik Montageziegel gibt es nach unserer Auskunft noch nicht lang und die Idee soll unter Patent stehen. Der Photovoltaik Montageziegel kostet zwar knapp das Doppelte von einem normalen Beton Ziegel (Frankfurter Pfanne) aber die Ersparnis unterm Strich, kann sich trotz dem Preis von 1,75 Euro pro Ziegel sehen lassen.

 

 

 

Zurück

Werbung

Suchen

Solarrechner

Photovoltaikrechner, Solarrechner

Anzeigen

Holzpellets

Holzpellets Preis

Pelletspreis berechnen und den günstigsten Anbieter finden.
Pellets Preise

Ihr Eintrag

Kostenlos ins Verzeichnis eintragen.

 

 

Wir möchten uns an der Stelle dafür entschuldigen, dass die Informationen teilweise nicht korrekt, nicht auf dem neusten Stand sind. Wir sind derzeit damit beschäftigt alle Seiten neu aufzubauen und alle Informationen zu überarbeiten. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

© Michael Hilß, Brennstoffzellen-heiztechnik.de
All rights reserved.