Selektive Beschichtung

Drucken

Selektive Beschichtung des Absorbers

Absorber haben die Aufgabe einen hohen Absorptionsgrad zu erreichen, also eine hohe Umwandlungsrate der einfallenden Sonnenstrahlen in Nutzwärme und das bei einem niedrigen Emissionsgrad (niedrige Wärmeabstrahlung).

Um die Effektivität der Absorber zu steigern wurden "selektive" Beschichtungen entwickelt, die die Energieverluste minimieren. Durch diese sog. hoch-selektiven Beschichtungen werden Absorptionswerte von ca. 94 % für das Sonnenlicht und Emissionswerte von weniger als 6 % für die aufgrund der Eigentemperatur des Absorbers re-emittierte Strahlung erreicht.

 

 

Zurück