Brennstoffzellen-Heiztechnik
Dachneigung
Das Infoportal
für Brennstoffzellen
und Erneuerbare Energien

Bis zu 4 Angebote von Fachfirmen aus Ihrer Region - Ihr Preisvergleich

Angebote Preisvergleich anfordern

 

Jetzt auf das entsprechende Thema klicken
und Angebote für einen Preisvergleich erhalten!

Dachneigung

E-Mail Drucken PDF

Dachneigung

 

 


Die Dachneigung ist sowohl bei einer Photovoltaikanlage, als auch bei einer Photovoltaikanlage ein wichtiges Kriterium.

Allerdings ist auch bei einer ungünstigeren Dachneigung eine Anpassung durch beispielsweise eine Aufständerung der Kollektoren möglich. Die optimalste Situation ist, dass die Sonne im 90° Winkel auf die Solarfläche scheint. Der optimale Neigungs- oder Aufstellwinkel hängt also auch von der geografischen Breite eines Ortes (Freiburg z.B. liegt am 48. Breitengrad).

Eine große Rolle spielt hier natürlich auch die Jahreszeit. Die Sonne steht im Sommer höher und im Winter tiefer. Es kommt nun darauf an, welche Technik zum Einsatz kommt und vor allem in welcher Jahreszeit die Anlage überwiegend genutzt werden soll. Photovoltaikanlagen bringen 75% ihres Ertrages zwischen April und September. Deshalb sind hier ca. 30° Dachneigung optimal. Bei einer Solaranlage zur Warmwassererwärmung ist es ähnlich, hier ist der optimale Neigungswinkel ca. 35°. Solaranlagen zur Heizungsunterstützung werden sowohl im Sommer, als auch im Winter genutzt. Je nach Auslegung ist hier ein Neigungswinkel zwischen 35-48° optimal, wobei 20-60° durchaus unproblematisch sind.

 

 

Zurück

 

Werbung

Suchen

Solarrechner

Photovoltaikrechner, Solarrechner

Anzeigen

Holzpellets

Holzpellets Preis

Pelletspreis berechnen und den günstigsten Anbieter finden.
Pellets Preise

Ihr Eintrag

Kostenlos ins Verzeichnis eintragen.

 

 

Wir möchten uns an der Stelle dafür entschuldigen, dass die Informationen teilweise nicht korrekt, nicht auf dem neusten Stand sind. Wir sind derzeit damit beschäftigt alle Seiten neu aufzubauen und alle Informationen zu überarbeiten. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

© Michael Hilß, Brennstoffzellen-heiztechnik.de
All rights reserved.