Brennstoffzellen-Heiztechnik
Arbeitszahl COP-Wert
Das Infoportal
für Brennstoffzellen
und Erneuerbare Energien

Bis zu 4 Angebote von Fachfirmen aus Ihrer Region - Ihr Preisvergleich

Angebote Preisvergleich anfordern

 

Jetzt auf das entsprechende Thema klicken
und Angebote für einen Preisvergleich erhalten!

Arbeitszahl COP-Wert

E-Mail Drucken PDF

Arbeitszahl oder COP-Wert einer Wärmepumpe

 

Wärmepumpen pumpen über den Kältemittelkreislauf Niedertemperaturwärme aus der Umwelt, also beispielsweise aus der Luft, aus dem Grundwasser oder dem Erdreich, mit Hilfe von Strom auf ein höheres, für die Heizung und für die Bereitung von Warmwasser nutzbares Temperaturniveau. Entscheidend für die Effizienz einer Wärmepumpe ist die Arbeitszahl, also das Verhältnis der Wärme am Ausgang der Wärmepumpe zum erforderlichen Strom an deren Eingang. Die Arbeitszahl oder auch der COP-Wert werden zur Beurteilung der energetischen Effizienz der Wärmepumpe benötigt. Es werden zwischen der Leistungszahl und der Arbeitszahl unterschieden.


Als Arbeitszahl bezeichnet man das Verhältnis zwischen erzeugter Energie in Kilowattstunden (kWh) und der eingesetzten elektrischen Energie (Arbeit) in Kilowattstunden (kWh). Die Arbeitszahl wird benötigt um die Qualität und Effizienz einer Wärmepumpenanlage vergleichen zu können.

Die Leistungszahl zeigt das Verhältnis von Heizleistung in Kilowatt (kW) zur Antriebsleistung in Kilowatt (kW) und das in einem definierten Betriebszustand. Die Leistungszahl zeigt die Wirksamkeit der Wärmepumpe zu einem bestimmten Zeitpunkt  unter definierten Rahmenbedingungen. Die Leistungszahl ist also ein Momentanwert.

Die Leistungszahl, als auch die Arbeitszahl sind im abhängig vom Temperaturunterschied (ΔT) zwischen der Wärmequelle und dem Heizsystem. Umso höher die Wärmequellentemperatur und desto niedriger die Vorlauftemperatur im Heizsystem um so größer die Leistungszahl und Arbeitszahl. Zudem wird die Jahresarbeitszahl zusätzlich von der systemtechnischen Abstimmung der Einzelkomponenten beeinflusst. Moderne Wärmepumpen  mit Erdwärmesonden-Bohrung und einer Fußbodenheizung weisen inzwischen Jahresarbeitszahlen von 4 und mehr auf. Das bedeutet sie stellen viermal so viel Heizwärme bereit, als sie Energie (kwH) für die Erzeugung brauchen.

 

 

 

Zurück

 

 

Werbung

Suchen

Solarrechner

Photovoltaikrechner, Solarrechner

Anzeigen

Holzpellets

Holzpellets Preis

Pelletspreis berechnen und den günstigsten Anbieter finden.
Pellets Preise

Ihr Eintrag

Kostenlos ins Verzeichnis eintragen.

 

 

Wir möchten uns an der Stelle dafür entschuldigen, dass die Informationen teilweise nicht korrekt, nicht auf dem neusten Stand sind. Wir sind derzeit damit beschäftigt alle Seiten neu aufzubauen und alle Informationen zu überarbeiten. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

© Michael Hilß, Brennstoffzellen-heiztechnik.de
All rights reserved.