Brennstoffzellen-Heiztechnik
Wärmepumpe
Das Infoportal
für Brennstoffzellen
und Erneuerbare Energien

Bis zu 4 Angebote von Fachfirmen aus Ihrer Region - Ihr Preisvergleich

Angebote Preisvergleich anfordern

 

Jetzt auf das entsprechende Thema klicken
und Angebote für einen Preisvergleich erhalten!

SolarEis & Eisspeicher

E-Mail Drucken PDF

SolarEis & EisspeicherSolarEis und Eisspeicher - Baum Wiese Himmel

 

 

Das System SolarEis lässt hoffen, ein Denkansatz der für jedermann verständlich und nachvollziehbar ist. SolarEis nutz was auch immer die Umwelt gerade an möglichen Energiequellen zu bieten hat und das sogar gleichzeitig und mit einer sehr hohen Effizienz. Die gesammelte Energie wird dann in einem Langzeit-Energiespeicher bis zum Abruf eingespeichert. Diese neue Erfolgsformel zählt schon jetzt zu den innovativsten, wirtschaftlichsten und flexibelsten Wärme- und Kälteversorgungssystemen am Markt. Zudem verspricht das Konzept enorme Energiesparpotenziale und fördert somit den Klimaschutz.


 

Weiterlesen...

Auslegung Wärmepumpe

E-Mail Drucken PDF

Auslegung Wärmepumpewaermepumpe


Bei fachgerechter Auslegung einer Wärmepumpe als einziger Wärmeerzeuger (also für den monovalenten Betrieb), deckt die Wärmepumpenanlage den gesamten Wärmebedarf des Gebäudes (gemäß EN 12831). Entsprechend der Vorgaben des Energieversorger (EVU), sind Zuschläge für Sperrzeiten bei der Auslegung zu berücksichtigen. Das Stromversorgungsunternehmen (EVU) kann für höchstens 3 x 2 Stunden innerhalb eines vollen Tages die Strom-Versorgung unterbrechen. In der Berechnung der erforderlichen Energiemenge werden 2 Stunden Sperrzeit nicht berücksichtigt. Zwischen zwei Unterbrechungszeiten müssen Energieversorger eine doppelt so lange Freigabezeit gewähren wie die vorhergegangene Sperrzeit. Um eine Wärmepumpe genau auszulegen muss eine detaillierte Wärmebedarfsberechnung/ Heizlastberechnung zu Grunde liegen.  Um eine überschlägige Auslegung der Wärmepumpe, bzw. der Heizlast vorzunehmen, können Sie die beheizte Fläche als Basis nehmen und diese mit folgender spezifischer Heizlast multipliziert:

Weiterlesen...

Wärmepumpe kaufen

E-Mail Drucken PDF

Wärmepumpe kaufenWärmepumpe kaufen

Sie wollen eine Wärmepumpe kaufen? Die erste Frage die es zu klären gilt ist, für welchen Typ haben Sie sich entschieden? Die Wärmepumpe ist eine sehr gute Heizung und durch die Wärmepumpentechnik kann man ordentlich Energie sparen, allerdings nur unter der Voraussetzung, dass die Wärmepumpe und die Wärmepumpenart zu den örtlichen Gegebenheiten passt. Ganz vorsichtig sollten Sie sein, wenn als Wärmeabgabesystem eine Heizkörperheizung eingesetzt ist. Sicher kann auch einer Wärmepumpe die Temperaturen der Heizkörper erreichen doch man sollte sich darüber im Klaren sein, dass mit zunehmender Temperatur, die man über einer Wärmepumpe erzielen will, der Stromverbrach der Wärmepumpe exponentiell ansteigt!

Weiterlesen...

Wärmepumpen und Geothermie

E-Mail Drucken PDF

Die Geothermie

Erdwärme bezeichnet man als Geothermie und diese Wärme aus dem inneren unseres Planeten ist nach Unseren Maßstäben unerschöpflich. Wenn man sich das Erdinnere anschaut stellt man fest, dass schon in einer Tiefe von 100m eine konstante Temperatur von 10° C herrscht. Mit jeden weiteren 100m steigt die Temperatur durchschnittlich um 3°C an. Diese Energie kann man mit verschiedenen Methoden nutzen.

Geothermie

 

Wie man dem Bild entnehmen kann, handelt es sich bei den ersten 10-20m nicht unbedingt um Geothermie, sondern um die Erwärmung der Erdoberfläche durch die Sonne!

 


Es gibt 3 wesentliche Unterscheidungen:

-Die oberflächennahe Geothermie (bis 400 m Tiefe)

-Nutzung der Wärme des im Untergrund befindlichen Wasser (bis ca. 4.500 m Tiefe)

-Nutzung der Wärme aus tiefen Gesteinen für die Stromerzeugung (auch "Enhanced Geothermal Systems" - EGS genannt, bis 5.000 m Tiefe)

Für Neubauten gibt es bereits seit dem Jahr 2009 Pflicht für den Einsatz von erneuerbare Energien in der Wärmeversorgung.

 

Oberflächennahe Geothermie / Wärmepumpen

Hier wird die Energie des Erdreichs häufig mithilfe von Wärmepumpen genutzt. Diese Form der Erdwärmenutzung ist auch für Privatpersonen möglich. Mit einer Wärmepumpe kann ein Gebäude mit Heizwärme, Kälte und Warmwasser versorgt werden.

 

Tiefe Geothermie

Geothermische Anlagen zur Stromerzeugung werden durch die Bundesregierung gefördert. Ein Anspruch auf eine Einspeisevergütung für den erzeugten Strom gegenüber dem jeweiligen Netzbetreiber besteht.

Darüber hinaus werden Anlagen der tiefen Geothermie darüber hinaus auch durch das Marktanreizprogramm gefördert.

 

 

 


Luftwärmepumpe

Neben der Geothermie gibt es eine weiter Einsatzmöglichkeit der Wärmepumpe - Die Luft/Wasser-Wärmepumpe.

Hier wird eine große Menge Luft durch einen Wärmetauscher gepresst. Dieser Wärmetauscher hat die Aufgabe der Luft die Energie zu entziehen und diese mit der Wärmepumpe zur Raumheizung und zur Trinkwassererwärmung zu nutzen.

 

 

 

Zurück

 

Wärmepumpe, Wärmepumpen

E-Mail Drucken PDF

Informationen und Details zur Wärmepumpe, zu Wärmepumpen

Technische Funktionsweise
Details
Arbeitsgase

 

Die Wärmepumpe ist eine Maschine, die unter Aufwendung von technischer Arbeit, thermische Energie aus einem Reservoir mit niedrigerer Temperatur aufnimmt und zusammen mit der Antriebsenergie als Nutzwärme auf ein zu beheizendes System mit höherer Temperatur z. B. die Raumheizung überträgt. Der verwendete Prozess ist im Prinzip die Umkehrung eines Wärme-Kraft-Prozesses, bei dem Wärmeenergie mit hoher Temperatur aufgenommen und teilweise in mechanische Nutzarbeit umgewandelt und die Restenergie bei niedrigerer Temperatur als Abwärme abgeführt wird, meist an die Umgebung.

Weiterlesen...

Video Wärmepumpen

E-Mail Drucken PDF

Geothermie - Film

 

Video zum Thema Wärmepumpen und Geothermie!

 

Dim lights Embed Embed this video on your site

 

Weiterlesen...

Wärmepumpen-Preisvergleich - Angebote für Ihre Wärmepumpe

E-Mail Drucken PDF

Klicken Sie sich zu Ihrem Angebotsvergleich über eine Wärmepumpenanlage

 

Um einen Angebotsvergleich für Ihre Wärmepumpenanlage anzufordern Klicken Sie einfach auf Vergleich, füllen das nachfolgende Formular aus und warten dann die Angebote ab. Sie können sich in 2 Minuten bis zu 4 Angebote anforfern und im Anschluss vergleichen! Nur wer den Angebotsvergleich macht, kann wirklich sparen.

Zum Angebotsvergleich

Vergleich-Button

 

 

Wärmepumpen sparen Energie und schonen die Umwelt! Hier können Sie Ihre Wärmepumpe finden, Angebote erhalten und vergleichen!

 

Weiterlesen...

Werbung

Suchen

Solarrechner

Photovoltaikrechner, Solarrechner

Anzeigen

Holzpellets

Holzpellets Preis

Pelletspreis berechnen und den günstigsten Anbieter finden.
Pellets Preise

Ihr Eintrag

Kostenlos ins Verzeichnis eintragen.

 

 

Wir möchten uns an der Stelle dafür entschuldigen, dass die Informationen teilweise nicht korrekt, nicht auf dem neusten Stand sind. Wir sind derzeit damit beschäftigt alle Seiten neu aufzubauen und alle Informationen zu überarbeiten. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

© Michael Hilß, Brennstoffzellen-heiztechnik.de
All rights reserved.