Brennstoffzellen-Heiztechnik
Brennstoffzellen
Das Infoportal
für Brennstoffzellen
und Erneuerbare Energien

Bis zu 4 Angebote von Fachfirmen aus Ihrer Region - Ihr Preisvergleich

Angebote Preisvergleich anfordern

 

Jetzt auf das entsprechende Thema klicken
und Angebote für einen Preisvergleich erhalten!

Brennstoffzellen

SOFC-Brennstoffzelle

E-Mail Drucken PDF

Erklärung zu den Brennstoffzellen-Typen

SOFC

SOFC-Brennstoffzellen

-SOFC bedeutet Solid Oxid Fuel Cell.

-Der Verwendete Elektrolyt: Zr(Y)O2

-Die Temperatur: 800-1000 °C

-Wirkungsgrad:  50-65%

-Anodengase: Wasserstoff, Methan, Kohlegas  (keine Reformierung notwendig)

-Einsatzmöglichkeiten: Hausversorgung, Kleinkraftwerke

-Leistung: 10-25 kW

 

Anwendung und Funktion der SOFC

 

                                    (Grafik: jmsanta / degreen, Lizenz: GNU, CC BY-SA 3.0)

 

Die SOFC-Brennstoffzelle ist wohl die bislang seltenste Brennstoffzelle.Die Energieerzeugung in Kraftwerken und Blockheizkraftwerke (Kraft-Wärme-Kopplung) ist das Hauptanwendungsgebiet der SOFC. Auch als Fahrzeugbatterieersatz könnte sie zum Einsatz kommen.

Weiterlesen...

PEMFC-Brennstoffzelle

E-Mail Drucken PDF

Erklärung zu den Brennstoffzellen-Typen

PEMFC-Brennstoffzelle

 

-PEMFC bedeutet Proton Exchange Fuel Cell.

-Der Verwendete Elektrolyt ist ein Polymermembren.

-Die Temperatur der PEMFC: 0-80 °C

-Wirkungsgrad:   60% (H2)     40% (CH4)

-Anodengase: Wasserstoff wird über den Prozess der Reformierung gewonnen. Grundgase sind Methanol und Methan

-Einsatzmöglichkeiten: Stromversorgung, Pkw/Busse/Lkw, Wärmeversorgung in Wohngebäuden/Heizung, Blockheizkraftwerke

-Leistung: bis 250 kW

 

 

Funktionsweise

 

Bei der PEMFC (Proton Exchange Fuel Cell ) -Brennstoffzelle wird ein edelmetallhaltiger Katalysator wie z.B. Platin eingesetzt. Das Platin muss eingesetzt werden damit Wasserstoff und Sauerstoff miteinander reagieren. Erst durch einen Funken, würde die Reaktion explosionsartig ablaufen lassen. Das Elektrolyt ist wie oben beschrieben eine Polymermembran, die nur Protonen durchlässt.

Weiterlesen...
E-Mail Drucken PDF

Einsatzbereiche einer Brennstoffzelle, der Brennstoffzellentechnik

 

 

Anwendungsmöglichkeiten

Die ersten Anwendungen von Brennstoffzellen ergaben sich in Bereichen wie Militär und Raumfahrt, in denen die Kosten eine sehr geringe Rolle spielten und die spezifischen Vorteile die Kosten-Vorteile der Dieselgeneratoren überwogen.

Weiterlesen...

Brennstoffzellen-Wirtschaft

E-Mail Drucken PDF

Wirtschaft
Hauptartikel: Wasserstoffwirtschaft sowie Methanolwirtschaft

Die Wasserstoff-Sauerstoff-Brennstoffzelle ist ökologisch umstritten:

Wasserstoff kann zwar durch Einsatz von Elektrizität aus erneuerbaren Energien klimaneutral gewonnen werden, jedoch sind die Verluste bei Herstellung und Transport zu berücksichtigen. So hat etwa die Kette Erdgas → Wasserstoff → Brennstoffzellen-PKW einen Wirkungsgrad von 30 %, die Kette H2 über Elektrolyse aus Windenergie oder aus dem Stromnetz (EU-Mix) → Brennstoffzellen-PKW ca. 29 % bzw. 12 %. Zum Vergleich: Die Kette Erdöl→Benzin→VKM-PKW liegt bei ca. 20 % Wirkungsgrad. Es gilt also nach effektiveren Möglichkeiten zu suchen!

Weiterlesen...

Brennstoffzellen-Typen

E-Mail Drucken PDF

Brennstoffzellentypen
Verschiedene Typen / Arten der Brennstoffzelle

 

Es gibt verschiedene Typen von Brennstoffzellen (englisch Fuel cells types) die je nach Anforderung und Leistungsmerkmalen eingesetzt werden können.


-AFC
-PEMFC
-DMFC
-PAFC
-MCFC
-SOFC

Weiterlesen...

Chemische Reaktion der Brennstoffz.

E-Mail Drucken PDF

Chemische Reaktion der Brennstoffzelle

Das Prinzip der Brennstoffzelle wurde 1838 von Christian Friedrich Schönbein anhand der Reaktion erfunden. Viele Brennstoffzellentypen nutzen heutzutage diese Reaktion als „kalte Verbrennung“ zur Gewinnung elektrischer Energie. Ein wichtiges Beispiel ist die Protonenaustauschermembran- Brennstoffzelle (PEMFC).

Weiterlesen...
E-Mail Drucken PDF

Fragen und Antworten (FAQ) zum Thema Brennstoffzellen

 

 

Kann man schon Brennstoffzellen kaufen?


Auch wenn zum Teil der Eindruck vermittelt wird, es gäbe bereits überall Brennstoffzellen zu kaufen, dem ist nicht so. Vermutlich werden vor dem Jahre 2015 keine Brennstoffzellen-Autos in Serie gehen, eher im Jahr 2020.

 

Wie werden Erdgas- oder Flüssiggas-Fahrzeuge besteuert?


Ähnlich wie bei sonstigen Fahrzeugen richtet sich die KFZ-Steuer beim Hybrid-Antrieb (gilt auch für bivalenten Betrieb: Benzin/Autogas u. Benzin/Erdgas) zum einen nach dem Typ des Basisantriebs (Benziner/Diesel) und zum anderen bei der Schadstoff-Einstufung - EURO-Norm.

 

Kann Biogas ein Ersatz für Erdgas werden?

Da Biogas aus ca. 65 % Methan besteht (je nach Herstellungsart)und sehr viel Ähnlichkeit zu Erdgas hat, könnte man Biogas tatsächlich als Ersatz für Erdgas .

 

Weiterlesen...
E-Mail Drucken PDF

Aufbau einer Brennstoffzelle

 

Schematische Darstellung der Funktion einer Brennstoffzelle. Eine Brennstoffzelle besteht aus Elektroden, die durch eine Membran oder Elektrolyt (Ionenleiter) voneinander getrennt sind.

Die Elektrodenplatten/Bipolarplatten bestehen meist aus Metall oder Kohlenstoffnanoröhren. Sie sind mit einem Katalysator beschichtet, zum Beispiel mit Platin oder mit Palladium.

 

Als Elektrolyten können beispielsweise gelöste Laugen oder Säuren, Alkalicarbonatschmelzen, Keramiken oder Membranen dienen.

Weiterlesen...

Einordnung der Brennstoffzelle

E-Mail Drucken PDF

Die Einordnung der Brennstoffzelle

Ihre Die Gewinnung von elektrischer Energie aus chemischen Energieträgern erfolgt heute zumeist durch Verbrennung und Nutzung der entstehenden heißen Gase in einer Wärmekraftmaschine, welche einen Generator antreibt.

Das geschieht durch die Umwandlung der thermischen Energie in mechanische Arbeit. Die Brennstoffzelle ist geeignet, die Umformung ohne die Umwandlung in Wärme und Kraft zu erreichen und damit potenziell effizienter zu sein.

 

Weiterlesen...

Geschichte d. Brennstoffzelle

E-Mail Drucken PDF

Die Geschichte der Brennstoffzelle

William GroveEine einfache Brennstoffzelle wurde 1838 von Christian Friedrich Schönbein erstellt, indem er zwei Platindrähte in Salzsäure mit Wasserstoff bzw. Sauerstoff umspülte und zwischen den Drähten eine elektrische Spannung bemerkte.

Ein Jahr später veröffentlichte Schönbein diese Ergebnisse. Sir William Grove (links auf dem Bild) schrieb noch im selben Jahr eine Notiz über das sogenannte „batterisierte Knallgas“.

 

Grove´s Brennstoffzelle

 

Zusammen mit Schönbein erkannte er die Umkehrung der Elektrolyse und das Erzeugen von Strom.

 

 

 

Weiterlesen...

Seite 2 von 2

Werbung

Suchen

Solarrechner

Photovoltaikrechner, Solarrechner

Anzeigen

Holzpellets

Holzpellets Preis

Pelletspreis berechnen und den günstigsten Anbieter finden.
Pellets Preise

Ihr Eintrag

Kostenlos ins Verzeichnis eintragen.

 

 

Wir möchten uns an der Stelle dafür entschuldigen, dass die Informationen teilweise nicht korrekt, nicht auf dem neusten Stand sind. Wir sind derzeit damit beschäftigt alle Seiten neu aufzubauen und alle Informationen zu überarbeiten. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

© Michael Hilß, Brennstoffzellen-heiztechnik.de
All rights reserved.