Kombispeicher

Drucken

Kombispeicher

Ein Kombispeicher kombiniert einen Brauchwasserspeicher und einen Pufferspeicher, so dass man eine thermische Solaranlage zur Brauchwassererwärmung zur Heizungsunterstützung einsetzen kann.

Die alternative zum Kombispeicher ist eine Zwei-Speicher-Lösung mit einem Pufferspeicher und einem Brauchwasserspeicher.

Im Bereich der Kombispeicher gibt es dies als vereinte Lösung, quasi Tank im Tank.

Eine andere Variante ist ein ein Speicher mit vorgeschaltetem Trinkwasserwärmetauscher, wobei dies eigentlich Pufferspeicher sind.

Das alles Entscheidende ist der Aufbau einer Schichtung in diesen Speichern. Denn nur wenn es trotz der Wärme im oberen Bereich des Speichers, im unteren Bereich des Kombispeichers kalt ist, können schon geringe Temperaturen von der Solaranlage in den unteren Bereich des Speichers eingespeichert werden. Zudem muss die Kollektortemperatur ca. 10 K höher sein als die Temperatur des aufzuheizenden Wassers, da die Solarpumpe Strom benötigt.

 

 

Zurück