Wasserstoff und die Möglichkeiten in der Zukunft

Drucken

Die Zukunft des Wasserstoffs als Energieträger für Brennstoffzelle:

 

Wie wir wissen werden die fossilen Brennstoffe wie Öl oder Kohle nicht mehr ewig Bestand haben.  Details hierzu gibt auch der Bericht: Öl-Ein kostbares Gut wieder.

Die Suche nach alternativen Möglichkeiten zur Energiegewinnung wird künftig immer bedeutender. Bei einer Steigerung der Weltbevölkerung, ist es unabdingbar, dass auch immer mehr Energie benötigt wird! Um also auch in der Zukunft die Versorgung der Bevölkerung gewährleisten zu können, benötigen wir Alternativen, die zum einen länger halten und zum anderen auch die ohnehin durch den hohen Ausstoß an Treibhausgas, der durch die Verbrennung fossiler Energieträger entsteht, stark belastete Umwelt zu entlasten.

Hier könnten die Brennstoffzellen eine sehr große Rolle spielen. Die Brennstoffzelle ist ein Energiewandler und kein Speicher. Sie soll Wasserstoff in Energie umwandeln.

Die Automobilindustrie ist hier schon lange damit beschäftigt, eine Möglichkeit zu finden, massentauglich brennstoffzellenbetriebene PKW´s zu entwickeln.
Vorteile von Brennstoffzellen-Fahrzeugen sind kurze Betankungszeiten und bei guter Mobilität eine große Reichweite. Der wohl größte Vorteil ist, dass diese Motoren keine Schadstoffemissionen ausstoßen. Aus dem Auspuff käme Wasserdampf!

Aber nicht nur für PKW´s könnten wir Brennstoffzellen zum Einsatz bringen!

Busse, LKW, Heizungsanlagen, Stromversorgung, U-Boote, Weltraumtechnik und in vielen weiteren Bereichen, könnte hier die Umwelt geschont werden!

 

 

 

Zurück