Brennstoffzellen-Heiztechnik
Aktuelle News
Das Infoportal
für Brennstoffzellen
und Erneuerbare Energien

news_animation

Aktuelle News und Meldungen rund um die Erneuerbaren Energien

Hier findest du die neusten News und Meldungen rund um die Themen Brennstoffzellen und erneuerbare Energien.

Bis zu 4 Angebote von Fachfirmen aus Ihrer Region - Ihr Preisvergleich

Angebote Preisvergleich anfordern

 

Jetzt auf das entsprechende Thema klicken
und Angebote für einen Preisvergleich erhalten!

Aktuelle News

E-Zigaretten Dampferlounge - Infoportal zur E-Zigarette

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 2
SchwachPerfekt 

E-ZigarettenLogo-neu

Ein neues Infoportal erobert die Dampfer der Nation:

Das Infoportal zum Thema E-Zigaretten

Die E-Zigaretten-Dampferlounge beschäftigt sich mit dem Thema E-Zigaretten, E-Zigarren und E-Pfeifen. Die Besucher finden hier viele wichtigen Infos zum Thema und ein E-Zigaretten Forum! Auch an aktuellen News zum Thema fehlt es nicht. Ein Besuch dieser Seite ist für Interessierte sehr empfehlenswert.

 

 

Die E-Zigaretten-Dampferlounge zum Thema E-Zigaretten:

 

 

Warum die E-Zigarette?

Für alle die es einfach nicht sein lassen können oder einfach gerne rauchen. Oder für die, die das nicht rauchen schon etliche Male versuchten und nach kurzer Zeit wieder aufgegeben haben. Sie haben demnach mit dem Rauchen noch nicht richtig abgeschlossen und „vertragen“ die reine Atemluft noch nicht. Oder Sie möchten gar nicht mit dem Rauchen aufhören. Sie schämen sich als Raucher nicht, aber haben gehört, dass Tabak rauchen womöglich tödlich ist.
Nun hören Sie etwas von E-Zigaretten, die Ihnen Ihr wichtiges Nikotin liefert, aber das alles ohne Teer, Kohlenmonoxid und den Verbrennungsrauch der herkömmlichen Zigarette, die krebserregenden Zusatzstoffe enthaltenen.
Falls Sie also ohne schädlichen Tabak zu verbrennen weiterrauchen möchten, ist die E-Zigarette genau das Richtige für Sie!

Weiterlesen...

KOMPLEXE TECHNIK FÜR WÄRME UND STROM - Das BHKW (Blockheizkraftwerk)

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 

Die Energiewende

KOMPLEXE TECHNIK FÜR WÄRME UND STROM - Das BHKW (Blockheizkraftwerk)


Mit dem eigenen Kraftwerk Geld verdienen


"Global denken - lokal handeln", diesen Grundgedanken der Lokalen Agenda 21 haben bereits viele Menschen in der Region Leonberg verinnerlicht.


Als Eigentümer Mieter oder Mieter hat man sich schon fast daran gewöhnt: In jedem Jahr steigen sowohl Strom-als auch Heizkosten.

Der Wunsch nach alternativen Energien steigt. Die Auswahl zwischen den verschiedenen Möglichkeiten ist jedoch sehr groß.

Eine Familie aus Warmbronn hat sich im vergangenen Jahr schließlich für ein Mini-Blockheizkraftwerk (BHKW) entschieden. "Der Vorteil dabei ist, dass wir alles, was an Energie erzeugt wird, auch irgendwie verwerten können", so Gunter Funk. Im Keller des Einfamilienhauses steht die Anlage. Zu dieser gehört unter anderem ein Einzylinder-Dieselmotor. Er treibt einen Generator an, der den elektrischen Strom erzeugt. "Wie bei einem Auto, erhitzt sich auch der Motor des Mini-BHKWs. Deswegen benötigt man auch hier Wasser zum kühlen", sagt Funk. Die entstandene Wärme gelangt über dieses Kühlwasser dann schließlich in das Heizsystem des Hauses. Somit kann die Familie damit gleichzeitig die Räume heizen und warmes Wasser abzapfen. Wenn einmal mehr Wärme erzeugt wird als benötigt, speichert ein sogenannter Pufferspeicher den Überschuss.

Weiterlesen...

Solon geht in die Insolvenz

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 3
SchwachPerfekt 

Solon geht in die InsolvenzSolon

 

Die angeknackste Photovoltaik Branche hinterlässt immer signifikantere Spuren, der Insolvenz von Geckologic im 2.Halbjahr 2011 und der Insolvenz der Firma Systaic aus Düsseldorf in 2010, folgt nun auch noch die Pleite von Solon! Am Abend des 13.12.2011 meldete das Berliner Unternehmen Solon Insolvenz an. Gespräche über eine finanzielle Restrukturierung seien nun gescheitert, so teilte das Unternehmen mit. Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) bekräftigte inzwischen, dass er die Förderung der Photovoltaikanlagen (Einspeisevergütung nach dem EEG) weiter kürzen will.

Weiterlesen...

Durch Kraftwärmekopplung mit der Pelletsheizung Strom erzeugen

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 3
SchwachPerfekt 

Durch Kraftwärmekopplung mit der Pelletsheizung Strom erzeugen

oekofen



Für die Energieversorgung von Ein- und Zweifamilienhäusern sind heute die Mini BHKWs eine der innovativen Lösungen. Bei der Kraft Wärme Kopplung wird nicht nur die für die Heizung erforderliche Wärme erzeugt sondern gleichzeitig auch der  Strom. Bisher sind Mini BHKWs nur Öl oder Gas betrieben auf dem Heizungsmarkt vertreten. Mit einer innovativen Idee kommt jetzt ÖkoFen auf den Markt und will ein Mini BHKW auf Basis einer Pelletsheizung entwickeln und so mit Pellets Wärme und Strom erzeugen.

 

Weiterlesen...

Erneuerbare Energien im Aufwind

E-Mail Drucken PDF

Erneuerbare Energien im Aufwind

 

Vom 1.01.2011 bis zum 30.06.2011 kamen 20% unseres Stromes aus Erneuerbaren Energien. Mit insgesamt 57,3 Milliarden Kilowattstunden durch Sonne, Wind und Co. haben wir erstmals die 20%-Marke geknackt und bifinden uns weiter im Aufwind!

Weiterlesen...

Änderungen Bafa-Förderung 2012

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 4
SchwachPerfekt 

Bafa Förderung für Pelletheizungen, Solaranlagen, Holzvergaserkessel und Wärmepumpen bleibt in 2012 leicht verändert stehen!

 

Auch im Jahr 2012 bleibt die Bafa-Förderung (Förderung durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) bestehen. Veränderung gibt es wohl aber es werden eher geringe Einschnitte am Fördervolumen durchgesetzt. Außerdem werden auch Holzheizungen wie Holzvergaserkessel werden wieder gefördert. 

 

Wir zeigen Ihnen auf was sich an der Bafa Förderung iom Jahr 2012 zum Vorjahr verändern wird. 

 

Solar Förderung 2012

Die Solarkollektoren

Weiterlesen...

Photovoltaik Förderung - Einspeisevergütung 2012 weiter

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 2
SchwachPerfekt 

Photovoltaik Förderung

Zum Jahreswechsel 2011/2012 sinkt die Photovoltaik Förderung. Solarstrom 271144_R_K_B_by_RainerSturm_pixelio.deEinspeisevergütung wird um 15 % gesenkt und erreicht damit das Niveau des Haushaltsstrompreises!

Die Photovoltaik Förderung für neue Solarstromanlagen wird zum Jahreswechsel 2011/2012 um 15 Prozent sinken. Das teilte der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) am 27.10.2011 auf Grund von Fakten der aktuellen Photovoltaik-Marktzahlen der Bundesnetzagentur mit.

 

Damit wird jede auf dem Hausdach erzeugte Kilowattstunde Solarstrom kleiner Solarstromanlagen mit je 24,43 Cent vergütet (im gesamten Jahr 2011 waren es 28,74 Cent/kWh), damit sind auf dem Niveau von Haushaltsstromtarifen.


„DiePhotovoltaik-Branche erfüllt das Versprechen, immer günstigeren Strom zu erzeugen. In Deutschland entwickelt sich die Photovoltaik in rasantem Tempo weiter in Richtung Wettbewerbsfähigkeit“, so Carsten Körnig, Hauptgeschäftsführer des BSW-Solar(Bundesverbands Solarwirtschaft).

Noch im Jahr 2012 wird der Solarstrom vom eigenen Dach auf dem Preisniveau von Haushaltsstromtarifen ankommen. Spätestens 2014 können große Solarparks, Photovoltaikparks so günstig Strom herstellen wie Windkraft auf dem Meer. Körnig: "Dies sind wichtige Meilensteine der Energiewende."

 

Weiterlesen...

Die Photovoltaik-Zulieferer leiden unter allgemeiner Flaute

E-Mail Drucken PDF

Die Photovoltaik-Zulieferer leiden unter allgemeiner Flaute

 

Die Erwartungen der Hersteller von Photovoltaik-Maschinen werden sich wohl für das laufende Geschäftsjahr nicht erfüllen.


Das Marktumfeld dürfte auch 2012 schwierig bleiben


Der VDMA hat die neuen Zahlen zur Auftragslage der Hersteller von Komponenten, Maschinen und Anlagen für Photovoltaik in Deutschland veröffentlicht.
Diese habe sich  zum Ende des dritten Quartals merklich eingetrübt, teilte der Verband der Maschinen- und Anlagenbauer mit. Mehr als 91 % der Photovoltaik-Hersteller hätten eine Verschlechterung der Auftragslage im Vergleich zu 2010 vermeldet. Auch die Reichweite kommt nicht mehr an das Vorjahresniveau heran. Nach 7,5 Monaten Auftragsreichweite 2010 prognostizierten die Hersteller für dieses Jahr nur noch 5,0 Produktionsmonate. Im Laufe des Jahres seien die Erwartungen auch deshalb deutlich zurückgegangen. „Die Photovoltaik-Maschinenbauer in Deutschland gehen von einem durchschnittlichen Umsatzwachstum von acht Prozent für das Jahr 2011 aus. Grund für die weniger optimistische Einschätzung sind die von den Zell- und Modulherstellern aufgebauten Überkapazitäten sowie die schwankenden Photovoltaik-Installationsmärkte“, so Peter Fath, Vorsitzender von VDMA Photovoltaik-Produktionsmittel und zugleich Technikvorstand bei Centrotherm Photovoltaics.

Weiterlesen...

Seite 8 von 17

Werbung

Suchen

Solarrechner

Photovoltaikrechner, Solarrechner

Preisvergleich ?

Bis zu 4 Angebote von Fachfirmen aus Ihrer Region! - Ihr Preisvergleich!

Jetzt auf das entsprechende Thema klicken und Angebote erhalten!

Vergleich-Button

 

 

 

Fotolia_4357417_XS-kleinpressmaster

 

Oder sind Sie sich unsicher was für Ihr Vorhaben das optimale Energiesparkontept ist? Dann lassen Sie sich kostenlos von unseren Profis online beraten.

Online-Beratung-Button

 

Anzeigen

Holzpellets

Holzpellets Preis

Pelletspreis berechnen und den günstigsten Anbieter finden.
Pellets Preise

Ihr Eintrag

Kostenlos ins Verzeichnis eintragen.

 

 

Wir möchten uns an der Stelle dafür entschuldigen, dass die Informationen teilweise nicht korrekt, nicht auf dem neusten Stand sind. Wir sind derzeit damit beschäftigt alle Seiten neu aufzubauen und alle Informationen zu überarbeiten. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

© Michael Hilß, Brennstoffzellen-heiztechnik.de
All rights reserved.